25 März 2021
BERLINER BILDUNGSVERWALTUNG VERSCHWENDET STEUERGELDER IM KAMPF GEGEN MUSLIMISCHE LEHRERINNEN
Weiterlesen
16 März 2021
Berlin, 16.03.2021 Pressemitteilung Antimuslimischer Rassismus in Berlin nimmt zu. Die Fallzahlen steigen kontinuierlich an - von 115 Vorfällen im Jahr 2017, 176 Taten im Jahr 2018, 265 Vorfällen im Jahr 2019 auf 228 im Jahr 2020- trotz Corona-Pandemie und Lockdown.
Weiterlesen
12 März 2021
Als Inssan e.V. nehmen wir jedes Jahr mit einer projektübergreifenden Veranstaltung an der Internationalen Woche gegen Rassismus teil. In diesem Jahr organisieren wir im Leadershipprogramm ASMA “Aktive Stärkung muslimischer Akteur*innen” eine Reihe, die sich #ASMATalk nennt, wo wir Gäste einladen mit uns über verschiedene Themen zu sprechen. Dabei soll es ein Input geben und Zeit für Fragen und Austausch.Gerade in Zeiten von Corona sind digitale Veranstaltungen wichtig, um im Austausch zu bleiben und Muslim*innen mit der Mehrheitsgesellschaft zusammen zu bringen.
Weiterlesen
04 März 2021
Antimuslimischer Rassismus: Fallzahlen Berlin Presseeinladung zur Vorstellung der Dokumentation von Inssan e.V. am 16.03.2021 in Berlin Am Dienstag, den 16.03.2021 informiert das „Netzwerk gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit“ von Inssan e.V. in einer E-Pressekonferenz über die Berliner Fallzahlen zum Antimuslimischen Rassismus aus dem Jahr 2020. Die Pressekonferenz findet im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus statt.
Weiterlesen
25 Februar 2021
Liebe Communitiy Leader, liebe Akteure in der Sozialen und Gemeindearbeit,
Weiterlesen
25 Februar 2021
Die Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung konstituiert am 26. Februar 2021 eine Expert*innenkommission zu antimuslimischen Rassismus. Unter den Expert*innen der Kommission sind Lydia Nofal (Islamforum, Vorstandsvorsitzende Inssan e.V.) und Mohamad Hajjaj (Islamforum, Geschäftsführer Inssan e.V.). Den Vorsitz der Kommission hat Eren Ünsal (Leiterin der LADS).
Weiterlesen
25 Februar 2021
Wie schaffen wir es uns als Muslim*innen mit den Themen Erinnerungskultur. Antisemitismus und Nationalsozialismus auseinanderzusetzen ohne uns mit selbst mit Stigmata zu beladen?
Weiterlesen
25 Februar 2021
Mehr als 75 Jahre sind seit der Befreiung der Inhaftierten im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau vergangen. Doch damit ist der Antisemitismus aus Deutschland keineswegs verschwunden.
Weiterlesen