06 Oktober 2020
Das Netzwerk gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit bietet regelmäßig Empowermentworkshops für Betroffene von Antimuslimischem Rassismus an.Heute hat eine unserer Trainerinnen einen Empowermentworkshop zu Antimuslimischem Rassismus beim BBF e.V. durchgeführt.Wenn ihr auch einen Empowermentworkshop in eurem Kreis oder eurer Gemeinde möchtet, schreibt uns unter antidiskriminierung[at]inssan.de
02 Oktober 2020
Heute haben wir vom Netzwerk gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit in der Seituna Moschee auf Deutsch und Arabisch von unserem Meldelink erzählt und über die Bedeutung und Wichtigkeit des Meldens von Diskriminierungserfahrungen gesprochen.
29 September 2020
Am 24.09.2020 hat das Netzwerk gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit sein 10-jähriges Bestehen gefeiert. Auf der Feier im Festsaal des Refugios wurden Grußworte gehalten von Prof. Barbara John (Vorstand Paritätische Berlin), Eren Ünsal (Leiterin LADS), Günter Piening (Integrationsbeauftragter von 2003-2012) und Lydia Nofal (Vorstand Inssan e.V.).
Weiterlesen
25 September 2020
Inssans Antidiskriminierungsprojekt ist dieses Jahr 10 Jahre alt geworden! Das Bild zeigt uns bei der Jubiläumsfeier am 24.09.2020 mit Frau Eren Ünsal, der Leiterin der LADS (Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung), von welcher das Netzwerk gegen Diskriminierung und Islamfeindlichkeit gefördert wird.Von Links nach Rechts: Isabell Winter (Projektkoordinatorin), Zeynep Çetin (Projektleiterin), Eren Ünsal (Leiterin LADS), Mohamad Hajjaj (Geschäftsführer Inssan e.V.)